Anlässlich des Internationalen Tages des Friedens am 21.September...

 

rief die UN-Botschafterin Jane Goodall auch heuer wieder Kinder und Jugendliche aller Kontinente auf, ein Zeichen für ein friedvolles Zusammenleben zu setzen. Weltweit werden Menschen tagtäglich mit Krieg konfrontiert. Dies ist der Fall in Kriegsgebieten, aber auch in Familien, im Freundeskreis und in Schulen. Die Kinder und Lehrerinnen der Klassen 1A, 1B und 1C der VS Mistelbach beteiligten sich an den Aktionen und setzten so ein Zeichen für Frieden in Form von vielen kleinen selbst gebastelten Tauben und einer Riesentaube. Während des Liedes „Circle the World“ begleiteten die Friedenstauben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim „Friedensmarsch“ im Schulhof. Ein gemeinsames Friedensgedicht stärkte die Friedensidee, Gewaltfreiheit und Empathie mit Menschen auf der Flucht vor Kriegen. Einen gemeinsamen Ausklang gab es durch das Lied „Shalom“ von der 4B.

Weltfrieden 2 verkl   Weltfrieden 3 verkl   Weltfrieden 4 verkl    Weltfrieden 1