Am 9.10.2019 marschierten die Kinder aus der 2b und 2c gemeinsam zur Winzerschule.

Die Kinder waren sehr aufgeregt und frohen Mutes, denn sie hatten ja schon gehört, dass viele Tiere nur auf sie warten würden. Also machten sich die 2b und die 2c gemeinsam auf den Weg zu der Winzerschule. Nach einem angenehmen Fußmarsch erreichten wir endlich die Winzerschule.

Dort wartete Herr Resch, der uns zu den Tieren führte. Anfangs durften wir gleich Löwenzahnblätter pflücken, welche wir später an die Hasen verfütterten. Wer wollte, durfte sich die Hasen sogar auf den Schoß nehmen. Danach warteten die Ziegen schon ganz ungeduldig auf uns. In 3er Gruppen durften die Kinder mit den Ziegen an der Leine ein Stück spazieren. Und zum Schluss gab es noch eine Besichtigung bei den Schweinen.

Als Abschluss durfte sich noch jedes Kind 3 Äpfel pflücken, einen für sich selbst, einen für die Mama und einen für den Papa.

Es war ein toller und lustiger Vormittag!